Unser lieber Manschaftskollege der AH-Spielgemeinschaft Sus Günne / SG Oberense und Freund René Ehlert ist am Sonntag nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. René Ehlert wurde nur 50 Jahre alt und hinterlässt drei Töchter. 

Als aktiver Fußballer war er lange Jahre der Schrecken der gegnerischen Fußball-Abwehrreihen. René stammt aus der Jugend von Sportfreunde Werne und hatte später mit dem VfL Werne (Vorgängerverein von Eintracht Werne) seinen Stammverein gefunden. 

Hier war er in der Bezirks- und Kreisliga über Jahre bester Torschütze seines Teams in den 90er Jahren und wurde häufig Torschützenkönig mit Trefferquoten jenseits der 30 Saisontore. Mit dem VfL Werne stieg er in der Saison 1996/97 auf und wurde später noch Vizemeister mit dem VfL Werne in der Bezirksliga. 

Ein spezielles Ortsderby zwischen dem VfL und SSV Werne bleibt auch immer mit René in Verbindung. Bei einem 7:0-Sieg in der damaligen Kreisliga A (Lüdinghausen) erzielte er alleine fünf Tore – eines seiner Markenzeichen waren auch Flugkopfballtore auf Ascheplätzen.

René spielte noch bis weit nach seinem 40. Geburtstag für die Reserven des VfL und dessen Nachfolgerverein Eintracht Werne und auch in den Altherren der Evenkämper. Nach seinem Umzug zum Möhnesee spielte der gelernte Metzger in der Reserve des dortigen SuS Günne und absolvierte in der Vorsaison 2017/18 noch einige Spiele für den C-Ligisten.

Parallel zu seiner Zeit in der zweiten Mannschaft wusste René vor allem in der Mannschaft der AH-Spielgemeinschaft zu überzeugen, wo wir ihn als herzlichen und kollegialen Spielkameraden und Freund haben schätzen lernen dürfen. René wird uns fehlen und macht uns in diese Stunde des Abschiednehmens sehr betroffen. Stellvertretend für die Mannschaft möchte wir unser Beileid und Mitgefühl an seine Familie aussprechen und wünsche viel Kraft in diesen schweren Stunden. 

René
Gestern gewann die AH Spielgemeinschaft Oberense/Günne gegen BW Büderich mit 3:2 und zog somit in die zweite Runde des AH Kreispokal. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so entwickelte sich ein munteres Spiel, welche alle Eigenschaften eines Pokalfights erfüllen sollte. Spannung pur, mit einem verdienten Sieger.

AH
Sportgemeinschaft Oberense / Spiel und Sportverein Günne e .V.- 1926
AH SG Oberense Günne bunt M
Einladung zur AH-Abteilungsversammlung Spielgemeinschaft Günne/Oberense
und Jahresabschlussfeier am Samstag, 9.12.2017.
Zur AH–Abteilungsversammlung laden wir euch herzlich ein. Die Versammlung
findet ab 19 Uhr im Tennisheim in Günne statt.
Tagesordnungspunkte
1. Begrüßung
2. Kassenbericht
3. Vorstandswahlen, Wahlen/Kassenprüfer
4. Rückblick 2017
5. Spielbetrieb 2017/2018
6. Vorschau allgemein 2018
7. Abschlussfahrt
8. Verschiedenes
Anschließend gemütliches Beisammensein!
Gestern Abend betritt unsere AH Mannschaft die 2. Kreispokalrunde gegen die AH aus Büderich. Mit Spielbeginn entwickelte sich ein kampfbetonter Schlagabtausch auf beiden Seiten. Mit Andy Schönmeyer hatten wir im Sturm einen Mitspieler, welcher nicht nur spielerisch, sondern auch läuferisch durchaus zu überzeugen wusste. Selbst die Büdericher AH, angeführt von Holger Bosmann, staunten nicht schlecht, wie schnell Andy ein ums andere mal den Büderichern den Ball abluchste. So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit bis es endlich klingeln sollte und wir mit 1:0 durch Andy in Führung gehen sollten. Bis 10 Minuten vor regulärem Spielende führten wir Dank der Tore von Freddy Müller und wieder einmal Andy Schönmeyer mit 3:1. Ein durchaus berechtigter Elfmeter verhalf Büderich sodann zum 3:2. Quasi mit Abpfiff erzielte Büderich mit einem sehenswerten Volleyschuss den Ausgleich zum 3:3. Es hieß ab in die Verlängerung. Brauchten wir nicht wirklich, gingen doch schon alle bereits sprichwörtlich auf dem Zahnfleisch. Aber weit gefehlt, wer dachte dass wir keine Reserven hätten mobiliseren können. Philipp Stallmeister wurde von Andy perfekt in Szene gesetzt und konnte mit einem denkwüridgen Schuss (Ball senkte sich im Bogen ins Tor) die Verlängerung zu unsren Gunsten einleiten. Sein Jubellauf war spektakulär. Hatten wir schon Angst ihn auf der Sperrmauer einfangen zu müssen. Mit Björn Schwarz und wieder einmal Andy Schönmeyer konnte am Ende des Tages der Sieg 6:3 und somit das Erreichen der nächsten Pokalrunde perfekt gemacht werden. Ein denkwürdiger Abend aus Sicht der AH konnte mit einem kühlen Bier gebührend gefeiert werden. Nun freuen wir uns auf das nächste Spiel und hoffen auch hier mit der richtigen Einstellung und dem vorhandenen Teamgeist die Weichen auf Sie zu stellen...
2017 02 09 PHOTO 00001049

Sport ist gesund.

Dieser Grundsatz gilt allerdings nicht für alle Sportarten.  Vor allem kickende Männer über 32 müssen aufpassen.

Hier wird gekickt bis zum Umfallen oder aber bis der Arzt kommt!

Wenn Männer im gesetzten Alter ihre Bäuche in zu enge Trikots zwängen, um am Wochenende im Zweikampf um einen Ball alles aus sich herauszuholen, dann ist das Altherren-Fußball. Wie sich Fußball auf die Gesundheit und Fitness der Männer auswirkt, können Sie hier sehen.

Seit 2013 haben wir die Weichen für eine gemeinsame Spielgemeinschaft der Alten Herren Mannschaft der SG Oberense mit dem SuS Günne gestellt. Jetzt jagen unsere AH gemeinsam Woche für Woche dem runden Leder hinterher. Man kann auch sagen das aus früheren Gegnern auf dem Spielfeld wurden Freunde!

Mittlerweile gehören 26 aktive Spieler zum Kader. Der Umgang untereinander und die Fairness bei Spielen sind beispielgebend. Aus Kameradschaft hat sich Freundschaft entwickelt. Dieser Zusammenhalt und die sportliche Disziplin hat viele ehemalige Fußballer motiviert noch einmal die "Pöhler" aus dem Keller zu holen. Wir haben es geschafft, nicht nur schlagkräftiger und zahlreicher an Anzahl AH-Spielern zu werden, sondern schaffen es einen gesicherten Trainings- und Spielbetrieb über die gesamte Laufzeit sicher zu stellen.

Spass, Kameradschaft, Freundschaft, ein gutes Miteinander und Erfolg ist unser Motto. Neben der körperlichen Ertüchtigung auf dem Fußballplatz, darf die Geselligkeit auch nicht zu kurz kommen. So werden gemeinsame Veranstaltungen wie Abschlussfahrten, Ausflüge, Grillabende oder Teilnahme an Sportwochen der SG Oberense / SUS Günne durchgeführt. 

Die AH-Spielgemeinschaft hat aus Sicht der SGO und SuS Günne Verantwortlichen die Erwartungen wieder einmal als die richtige Entscheidung erfüllt. Nur dieser Spielgemeinschaft ist es zu verdanken, dass wir eine tolle und funktionierende AH Mannschaft gemeinsam und gemeindeübergreifend aufbieten können. Das Vertrauen und die Freundschaft aller Beteiligten zwischen der SGO und SuS Günne stehen dafür, dass wir auch für die nächsten Jahre gemeinsam die Spielgemeinschaft fortführen werden und gut aufgestellt sind.

Diese Spielgemeinschaft hat am 06.01.2017 die Ehrung aufgrund besondere Verdienste im Sinne der gemeindeübergreifenden Kameradschaft und ihrer Vorbildfunktion für den Seniorenbetrieb zu Recht erhalten.

Wir freuen uns im Sinne dieser Mannschaft für ihr Engagement, ihren Zusammenhalt und ihren sportlichen Erfolgen.

Herzlichen Glückwunsch !

01 IMG 3010 05 IMG 3012

AH
















Ausschnitt Seite 29 67239.0
   

Unsere Sponsoren  

   
   
   
© SG Oberense 2016